senseBox

Die senseBox ist ein Bausatz für eine Sensorstation. Die senseBox ist eine modulare Umweltmessstation zum Selbstbau. Jedermann kann sich damit eine Messstation mit den verschiedensten Sensoren zusammenstellen und diese Werte per LAN oder WLAN per Internet z. B. auf der openSenseMap allen Nutzern zur Verfügung stellen.

Es gibt Sensoren zur Messung von Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Beleuchtungsstärke, UV-Strahlung und Feinstaubbelastung.

Die senseBox basiert auf einer angepassten Microcontroller Unit (senseBox MCU) und basiert auf einem ARM Cortex-M0+ Prozessor aus der SAM D21 Familie. Die senseBox lässt sich mit verschiedenen Modulen zur Datenübertragung (LAN, WLAN) und Speicherung (auf MicroSD) bestücken. Ebenfalls kann ein Display zur direkten Anzeige von Messdaten eingesetzt werden.

Diese senseBox hier ist mit Sensoren ausgerüstet, die folgende Messungen erlauben:

Foto der senseBox

Auf dem Foto sieht man open die Schutzhülle für den Temperatursensor. Darunter das Gehäuse mit dem Microcontroller, dem Display und einem weiteren Sensor. Unten befindet sich das Gehäuse mit dem Feinstaubsensor und dem Luftansaugschlauch. Die Box befindet sich sonnengeschützt auf dem Balkon. Die Stromversorgung erfolgt mittels Micro-USB-Netzteil.


Feinstaub · Opensensemap · Sensebox · Impressum · Datenschutzerklärung · Hauptseite